Schlagwort-Archiv: Trauer

Der Einbruch des Anderen: Trauer und Verdrängung in der psychoanalytischen Theorie

Wilhelm Brüggen

Der Beitrag sucht den Begriff der Trauerarbeit und die Theorie des Verdrängungsprozesses bei Freud in seiner Radikalität zu erfassen und gegenüber neueren Konzepten zu rehabilitieren. Unter psychoanalytischen Gesichtspunkten ist die Trauer eine zentrale Form, den Einbruch des Anderen, Trennung und Verlust zu erleben und psychisch zu verarbeiten. Freud hebt hervor, dass Trauer nur gelingen kann, wenn jene Differenz – bis hin zur Erfahrung eines unwiederbringlichen Verlustes – nicht verdrängt wird. Weiterlesen

markiert , , , , , ,

Angesichts des Anderen: Gewalt, Trauer und Schutz

Inga Schaub

Mit dem Denken von Emmanuel Levinas beschäftigten sich so unterschiedliche Persönlichkeiten wie Judith Butler und Johannes Paul II. Eine der Denkfiguren, die die heutige „third wave of Levinas scholarship“ (Peter Atterton und Matthew Calarco, 2010) fasziniert, ist die des Antlitz’, in dem uns der Andere in seiner Unendlichkeit begegnen kann. Der Vortrag will den gewaltvollen, trauernden und schützenden Impulsen nachgehen, die in dieser Begegnung entstehen, und diese in den Texten Levinas’ und seiner Rezipient_innen nachverfolgen.

markiert , , , ,